Noch Fragen?

Wir haben dir eine Reihe häufiger Fragen und die dazugehörigen Antworten aufgelistet. Solltest du weitere Fragen haben, zögere nicht uns zu schreiben.


Wie kann ich Herztöne aufnehmen?
Mögliche Wege, um die Herztöne aufzunehmen, findest du hier.


Wie kann ich bei euch bezahlen?
So kannst du bei uns bezahlen: Kreditkarte, Paypal ( Kreditkarte, Lastschrift, Überweisung) , Sofortüberweisung oder Vorkasse.


Kann ich einen Song bestellen, obwohl ich noch keine Herztöne habe?
Ja. Wenn dein CTG-Termin noch ansteht, du aber schon vorab bestellen möchtest, kannst du das gerne machen und wir komponieren deinen Song, sobald du uns die Herztöne geschickt hast.


Kann ich jeden beliebigen Song auswählen?
Auf jeden Fall kannst du uns jeden Song vorschlagen, sollte er uns aus musikalischen oder rechtlichen Gründen nicht machbar sein, geben wir dir bescheid.


Darf ich die Musik öffentlich vorführen?
Im privaten Kreis deiner Freunde, Familie und Bekannten kannst du den Song sehr gerne präsentieren.
Du darfst den Song auch bei öffentlichen Veranstaltungen verwenden, dennoch möchten wir dich in deinem Interesse daran erinnern, dass du hierzu eine offizielle Genehmigung der nationalen Verwertungsgesellschaft, die Aufführungs- und Vervielfältigungsrechte von Urhebern vertritt ( GEMA ), benötigst.
Falls du dich fragst "Was ist die Definition von öffentlich", bietet dir die GEMA auf ihrer Seite die passende Antwort.
https://www.gema.de/faq/musiknutzung/

Nach dem Urheberrechtsgesetz § 15 (3) UrhG ist die Wiedergabe eines Werks öffentlich, wenn sie für eine Mehrzahl von Mitgliedern der Öffentlichkeit bestimmt ist. Zur Öffentlichkeit gehört jeder, der nicht mit demjenigen, der das Werk verwertet, oder mit den anderen Personen, denen das Werk in unkörperlicher Form wahrnehmbar oder zugänglich gemacht wird, durch persönliche Beziehungen verbunden ist. Ob eine Musikwiedergabe öffentlich ist, hängt also vom Personenkreis ab, der an einer Veranstaltung mit Musikdarbietung teilnimmt: Nur wenn zwischen allen anwesenden Personen eine wechselseitige persönliche Beziehung besteht (z.B. innerhalb der Familie) oder alle eine solche zum Veranstalter haben, ist ausnahmsweise die Öffentlichkeit zu verneinen. Der Begriff der Öffentlichkeit ist demzufolge nach dem Urheberrechtsgesetz sehr weit gefasst.  

Grundsätzlich gilt: je größer die Teilnehmerzahl einer Veranstaltung, desto mehr spricht für die Öffentlichkeit dieser Veranstaltung, da bei einem großen Personenkreis alle Beteiligten untereinander gar nicht persönlich miteinander verbunden sein können. Aber gerade diese "persönliche Verbundenheit" ist das herausragende Kriterium, das vor dem Gesetz darüber entscheidet, ob eine Veranstaltung öffentlich ist oder nicht.

Nach dem Urheberrechtsgesetz § 15 (3) UrhG ist die Wiedergabe eines Werks öffentlich, wenn sie für eine Mehrzahl von Mitgliedern der Öffentlichkeit bestimmt ist. Zur Öffentlichkeit gehört jeder, der nicht mit demjenigen, der das Werk verwertet, oder mit den anderen Personen, denen das Werk in unkörperlicher Form wahrnehmbar oder zugänglich gemacht wird, durch persönliche Beziehungen verbunden ist. Ob eine Musikwiedergabe öffentlich ist, hängt also vom Personenkreis ab, der an einer Veranstaltung mit Musikdarbietung teilnimmt: Nur wenn zwischen allen anwesenden Personen eine wechselseitige persönliche Beziehung besteht (z.B. innerhalb der Familie) oder alle eine solche zum Veranstalter haben, ist ausnahmsweise die Öffentlichkeit zu verneinen. Der Begriff der Öffentlichkeit ist demzufolge nach dem Urheberrechtsgesetz sehr weit gefasst.  

 

Grundsätzlich gilt: je größer die Teilnehmerzahl einer Veranstaltung, desto mehr spricht für die Öffentlichkeit dieser Veranstaltung, da bei einem großen Personenkreis alle Beteiligten untereinander gar nicht persönlich miteinander verbunden sein können. Aber gerade diese "persönliche Verbundenheit" ist das herausragende Kriterium, das vor dem Gesetz darüber entscheidet, ob eine Veranstaltung öffentlich ist oder nicht.

Grundsätzlich gilt: je größer die Teilnehmerzahl einer Veranstaltung, desto mehr spricht für die Öffentlichkeit dieser Veranstaltung, da bei einem großen Personenkreis alle Beteiligten untereinander gar nicht persönlich miteinander verbunden sein können. Aber gerade diese "persönliche Verbundenheit" ist das herausragende Kriterium, das vor dem Gesetz darüber entscheidet, ob eine Veranstaltung öffentlich ist oder nicht.

Grundsätzlich gilt: je größer die Teilnehmerzahl einer Veranstaltung, desto mehr spricht für die Öffentlichkeit dieser Veranstaltung, da bei einem großen Personenkreis alle Beteiligten untereinander gar nicht persönlich miteinander verbunden sein können. Aber gerade diese "persönliche Verbundenheit" ist das herausragende Kriterium, das vor dem Gesetz darüber entscheidet, ob eine Veranstaltung öffentlich ist oder nicht.

Grundsätzlich gilt: je größer die Teilnehmerzahl einer Veranstaltung, desto mehr spricht für die Öffentlichkeit dieser Veranstaltung, da bei einem großen Personenkreis alle Beteiligten untereinander gar nicht persönlich miteinander verbunden sein können. Aber gerade diese "persönliche Verbundenheit" ist das herausragende Kriterium, das vor dem Gesetz darüber entscheidet, ob eine Veranstaltung öffentlich ist oder nicht.

Grundsätzlich gilt: je größer die Teilnehmerzahl einer Veranstaltung, desto mehr spricht für die Öffentlichkeit dieser Veranstaltung, da bei einem großen Personenkreis alle Beteiligten untereinander gar nicht persönlich miteinander verbunden sein können. Aber gerade diese "persönliche Verbundenheit" ist das herausragende Kriterium, das vor dem Gesetz darüber entscheidet, ob eine Veranstaltung öffentlich ist oder nicht.


Wie lange wird der Song?
Unsere Eigenkompositionen und Cover-Songs werden eine radioübliche Länge haben, also zwischen drei und vier Minuten liegen.


Wieso dauert die Lieferung bis zu 14 Tagen?
Wie du bereits weißt, wird dein Song von echten Musikern eingespielt und eingesungen. Dies hat zur Folge, dass das fertige Produkt bis zu 14 Tage dauern kann. Solltest du den Song sehr dringend benötigen, kannst du uns gerne darauf ansprechen, gegen eine Express-Gebühr in Höhe von 50,00€ kannst du innerhalb von drei Tagen den Song als Mail bekommen, anschließend dann auch als reguläres Paket.


Gibt es Extrakosten?
Bei einer regulären Bestellung fallen keine Extrakosten an, die Lieferung nach Deutschland ist im Preis inklusive. 
Es werden Mehrkosten in Höhe von 50,00€ verlangt, wenn du eine Expressbestellung abgibst.


Wie lange muss die Audiodatei mit den Herztönen sein?
Theoretisch genügen uns sogar 5 Sekunden, aber je länger die Aufnahmen sind, desto genauer können wir auf die individuellen Herzrhythmen deines Babys eingehen. Wichtig ist ebenfalls, dass möglichst nur die Herzschläge zu hören sind und wenige Umgebungsgeräusche wahrnehmbar sind.


Werden auch wirklich unsere Herztöne für den Song genutzt?
Selbstverständlich nutzen wir ausschließlich die von dir zugesandten Herztöne für deinen Song.


Was geschieht mit den Herztönen danach?
Nach der Komposition archivieren wir das Projekt. Damit ist lediglich das reine musikalische Arrangement gemeint. Die Herztöne sind nur den Musikern und uns zugänglich und werden nach Auftragsabschluss gelöscht. Sie werden in keiner Weise veröffentlicht und weder kommerziell noch nichtkommerziell genutzt.


Können Sie auch mit den Herztönen von Zwillingen einen Song machen?
Bei den bisher gesichteten Audiofiles war eine Bearbeitung möglich. Um sicher zu gehen, kannst du uns jederzeit kontaktieren und uns die Herztöne zukommen lassen, wir werden dir dann mitteilen ob die Aufnahmen geeignet sind.